Rheingau. Die Landesregierung unterstützt die Teilnahme des Kinder- und Jugendchores am Rheingauer Dom am internationalen Chorkongress Pueri Cantores in Barcelona. Auf Initiative der Landtagsabgeordneten Petra Müller-Klepper hat Europaministerin Lucia Puttrich eine Zuwendung in Höhe von 2.500 Euro bewilligt.

„Der junge Rheingau singt in Barcelona. Das Chorfestival mit 3.200 Teilnehmern aus 25 Ländern, das die Vereinigung katholischer Knaben-, Mädchen-, Kinder- und Jugendchöre vom 11. bis 15. Juli 2018 veranstaltet, wird für die Sängerinnen und Sänger ein grandioses, unvergessliches Erlebnis. Die 25 Teilnehmer zwischen 11 und 18 Jahren aus unserer Region werden das Bistum Limburg vertreten und andere Chöre, gleichgesinnte Jugendliche aus anderen Kulturen kennenlernen, gemeinsam singen, gegenseitig zuhören und für den Frieden beten. Dies ist eine klingende Form der Völkerverständigung“, erklärte die CDU-Politikerin. Für den Rheingauer Chor werde die Reise zugleich eine Premiere sein, da er erstmals an einem Festival außerhalb Deutschlands teilnehme.

Mit der finanziellen Zuwendung leiste das Land nicht nur einen Beitrag, um die Reise nach Barcelona zu ermöglichen, sondern würdige zugleich auch die engagierte Chorarbeit, die in der Pfarrei Heilig Kreuz Rheingau unter der Leitung von Bezirkskantor Florian Brachtendorf geleistet werde. „Der 2010 gegründete Kinder- und Jugendchor bietet mit seinem vierstufigen Aufbau – den drei Kinderchorgruppen und dem Jugendchor - von der Vorschule bis ins Jugendalter ein hochwertiges Angebot der musikalischen Erziehung und Bildung“, so die Abgeordnete. Die vier Chorgruppen, in denen rund 80 Kinder und Jugendliche singen, gestalteten über 25 Gottesdienste im Jahr und bereicherten mit Konzerten das Kulturleben der Region.

Petra Müller-Klepper wünscht den Chormitgliedern und ihren Begleitern erlebnisreiche Tage in Spanien. „Sie erwartet ein großartiges Programm: von der feierlichen Eröffnungszeremonie über Begegnungskonzerte bis hin zum großen Abschlussgottesdienst in der Kathedrale ‚Sagrada Familia‘.“

« Ausnahmeregelung für Sicherstellungszuschlag kommt Beseitigung des Rüdesheimer Bahnübergangs beschleunigen »