Rüdesheim. Die Landesregierung unterstützt die Katholische Kindertagesstätte St. Jakobus in Rüdesheim bei der Durchführung eines Projekts für die Vorschulkinder. Auf Initiative der Landtagsabgeordneten Petra Müller-Klepper hat der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, eine Zuwendung in Höhe von 500 Euro bewilligt. „Die Mittel sind bestimmt für die Erweiterung des pädagogischen Angebots durch eine Themenwoche, mit der sich die Kita an der ‚HerzFace-Aktion‘ beteiligt. Ziel ist es, das Selbstbewusstsein, den Gemeinschaftsgeist und die Hilfsbereitschaft der Kinder zu stärken, damit sie den Übergang von der Kita in die Grundschule besser bewältigen. Das Projekt, in dessen Zentrum als Symbol das ‚Mutmacher-Herz‘ steht, ist ein Baustein zur Umsetzung des Bildungs- und Erziehungsplans, den das Land flächendeckend etabliert hat, um die frühkindliche Bildung zu stärken. Sie wird in der Kita St. Jakobus durch eine individuelle Förderung engagiert praktiziert und nun durch ein außergewöhnliches Vorhaben ergänzt“, erklärte die CDU-Politikerin.

« Spende für Traditionsverein - Lob für vorbildliche Heimatpflege Mittel für energiesparende Beleuchtung - Land fördert Apothekenmuseum »