Bad Schwalbach/Wiesbaden. Die Nikolaus-August-Otto-Schule Bad Schwalbach war zwei Tage zu Gast im Hessischen Landtag in Wiesbaden. 95 Schülerinnen und Schüler aus der E-Phase gestalteten in zwei Gruppen das Projekt "Landtag erleben" – begleitet von den Lehrkräften Vanessa Holz, Konstantin Kalpakidis, Ursula Tattermusch und Hans Verfers. Auf den Besuch im Landesparlament hatten sich die Klassen Ea, Eb, Ec und Ed zuvor im Unterricht vorbereitet.

Für jede Gruppe hatte die Landtagsverwaltung ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Nach der Begrüßung durch die Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper, die Bad Schwalbach als direkt gewählte Abgeordnete im Parlament vertritt, lernten die Schülerinnen und Schüler in einer Führung das Landtagsgebäude kennen und erhielten in einer Power-Point-Präsentation einen Einblick in den parlamentarischen Betrieb. Anschließend führten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine lebhafte Diskussion mit Abgeordneten der verschiedenen Fraktionen. Petra Müller-Klepper (CDU), Marius Weiß (SPD), Dr. Ulrich Wilken (Die Linke) und Stefan Müller, der Geschäftsführer der FDP-Fraktion, standen zu einem umfangreichen Fragenkatalog quer durch alle Politikbereiche, der im Unterricht vorbereitet worden war, Rede und Antwort.

« Mittel für Sport - Land unterstützt Rheingauer Vereine Landesmittel für Kühlfahrzeug - Unterstützung und Anerkennung für Rheingauer CaritasTische »