Lorch. Die Landesregierung unterstützt den Ausbau des Katholischen Familienzentrums St. Nikolaus Lorch. Auf Initiative der Landtagsabgeordneten Petra Müller-Klepper hat die Hessische Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Angela Dorn, eine Zuwendung in Höhe von 660 Euro bewilligt. „Die Mittel sind für die Ausstattung der öffentlichen Bücherecke bestimmt, mit der das Familienzentrum einen vorbildlichen Beitrag zur Leseförderung leistet. Allen Generationen und sozialen Schichten wird niedrigschwellig und kostenfrei der Zugang zu Literatur ermöglicht“, erklärte die CDU-Politikerin.

Mit der Bücherecke erweitere das Familienzentrum sein Angebot. Es habe sich seit der Gründung im Jahr 2016 prächtig entwickelt. „Die Kita St. Nikolaus ist zu einem Haus für die ganze Familie und zu einem Treffpunkt für alle Generationen geworden. Es wird dort eine engagierte Arbeit geleistet“, lobte Petra Müller-Klepper. Innerhalb kurzer Zeit sei es gelungen, eine breite Palette an Beratungs- und Bildungsmöglichkeiten zu etablieren, mit denen die Familien ganzheitlich und wohnortnah bei der Bewältigung des Alltags unterstützt würden. Die Abgeordnete hat diesen Prozess von Beginn an begleitet und sich dafür eingesetzt, dass die Einrichtung 2018 vom Land offiziell als Familienzentrum anerkannt wurde.

« Land unterstützt Kinderzauber Der neue Wahlkreisbrief ist da! »