Rüdesheim-Aulhausen. Das Land unterstützt das Kulttheater Aulhausen. Auf Initiative der Landtagsabgeordneten Petra Müller-Klepper hat Landtagspräsident Boris Rhein eine Spende in Höhe von 1.000 Euro übermittelt. „Seit 30 Jahren bringt die Laienspielgruppe mit großem Erfolg Volksstücke und Komödien in Mundart auf die Bühne und begeistert mit urwüchsigem Humor und Spielfreude das Publikum. Das Theater macht seinem Namen alle Ehre. Es hat sich Kultstatus erarbeitet – als ein prägendes Element in der regionalen Kulturszene und Aktivposten in der Pflege des Rheingauer Dialekts“, erklärte die CDU-Politikerin. Der Landtagspräsident würdige mit seiner Zuwendung im Jubiläumsjahr die Kontinuität des Engagements sowie den ehrenamtlichen Einsatz der Darsteller und aller Helfer.

« Seniorenticket: Vorverkauf gestartet „Vorlesen fördert und macht Spaß“ »